Montag, 26. August 2013

Mercedes CLK im Polizei-Look "SAUFEN"

Es ist endlich vollbracht!
Nachdem der Folierer in Witten nen Rückzieher gemacht hat, habe ich meinen Benz bei FoliaSUN Bochum folieren lassen.

Das Ergebnis:



Zur Legalität:
So wie der jetzt ist, ist das vollkommen legal! Was verboten wäre, wäre ein "POLIZEI"-Schriftzug, oder reflektierende Folie.
Natürlich werde ich mich auf Kontrollen der Polizei gefasst machen, was aber kein Problem sein wird, da alles am Auto absolut legal ist ;)
Ich habe seit 1999 meinen Führerschein und war bisher in keiner Polizeikontrolle - ich bin gespannt wann die erste stattfinden wird.

Reaktionen:
Die Reaktionen sind überwiegend positiv ^^ Andere Autofahrer und Passanten schauen erstaunt dem Wagen hinterher und lachen (im positiven Sinne!). Selbst die Polizei schaut interessiert und erstaunt hinterher. Ein Tankwart hat mich sogar gefragt, ob er ein Foto vom Auto machen darf.
Aber es gab auch negative Reaktionen... mir ist schon klar, daß der Wagen nicht jedem gefällt, Geschmäcker sind halt verschieden, aber die Krönung war, daß ich aus dem Club "CLK-Freunde - Der harte Kern" ausgeladen wurde, weil dem Veranstalter das Design nicht gefällt und er meinen Wagen nicht bei den anderen CLKs stehen haben wollte. Gut, auf so einen spießigen, intoleranten Verein kann ich dann auch verzichten ;)

Samstag, 17. August 2013

LPG / Autogas

So wie schon lange geplant, habe ich meinen Mercedes CLK 320 nun endlich mit einer Autogas-Anlage ausrüsten lassen!

Die Suche nach einem geeigneten Umrüster entpuppte sich zunächst als recht schwer... Wenn man in einem entsprechenden Forum nach Hilfe sucht, wird die Suche eigentlich noch schwerer. Es kommt einem so vor, als ob 99% aller Umrüster völlige Stümper sein müssten! Das ist natürlich Quatsch...

Hier meine Tipps zur Umrüster-Suche:
1. Einen erfahrenen Umrüster suchen! Also jemanden, der das schon seit vielen Jahren regelmäßig macht und nicht nur ab und zu nebenbei.
2. Ideal wäre es, wenn der Umrüster das umzurüstende Modell schon mal zuvor umgerüstet hat.
3. Eine fachgerechte Umrüstung dauert 3-4 Tage! Manche Umrüster machen das an einem Tag - Finger weg!
4. Nichts teures aufschwatzen lassen! Nicht jeder Motor benötigt eine zusätzliche Schmierung (FlashLube). Wenn der Motor gasfest ist und keine Zusätzliche Schmierung braucht, der Umrüster aber eine verbauen will - Finger weg!

Im Motorraum schön integriert

Meine Auswahl:
Schon nach kurzer Suche habe ich mich für den Umrüster "Autogas Bochum" entschieden. Der Umrüster ist erfahren, hat schon zahlreiche CLK und/oder 320er umgerüstet, hat mich kompetent beraten und war günstig. Die Prins-Anlage für meinen 6-Zylinder hat insgesamt nur 2100 Euro gekostet!

Der Gasumschalter neben dem Lichtschalter

Die ersten 1000 km:
Von Anfang an läuft der Wagen auf Gas absolut butterweich und auch der Wechsel zwischen Gas und Benzin (und anders herum) verläuft unbemerkt. Sollte der Wagen beim Wechsel ruckeln, stimmt etwas nicht! Ebenso, wenn im Gasbetrieb die Motorkontrolleuchte angehen sollte!
Nach den ersten 1000 km kam der Wagen dann noch mal zur Nachuntersuchung: alles OK! Der Gasdruck war wohl leicht zu hoch und wurde etwas herunter gestellt... konnte aber keinen Unterschied feststellen.

Kleine Kritik:
Der Tankstutzen ist ein bisschen häßlich geworden... Aber OK, lieber bissl zu viel Rostschutz, als später Rost an der Stelle. Außerdem sieht man das ja auch nur beim tanken - von daher nicht soooo schlimm.

Unten rechts der kleine Tankstutzen für Gas


Außerdem war der Verdampfer etwas ungünstig und ungeschützt hinter der Stoßstange verbaut. Als ich den Umrüster darauf aufmerksam machte, baute er sofort ein entsprechendes Blech ein, welches den Verdampfer vor Witterung schützt.

Noch ungeschützter Verdampfer


Sparpotenzial:
Der Gasverbrauch ist etwas höher als der Benzinverbrauch. In meinem Fall habe ich vorher im Schnitt 9,8 Liter auf 100 km verbraucht, jetzt liegt der Gasverbrauch bei etwa 11,5 Litern.
Bei einer monatlichen Fahrleistung von 1400 km heißt das:
Benzin etwa 1,57 Euro pro Liter = 215 Euro pro Monat
Gas etwa 0,70 Euro pro Liter = 112 Euro pro Monat
Wenn ich jetzt noch die zusätzlichen Inspektions- und TÜV-Kosten sowie das Startbenzin einberechne, spare ich gut 90 Euro im Monat!
Die Gasanlage hat sich dann also nach knapp 2 Jahren amortisiert! Rechne ich noch die Wertsteigerung des Autos hinzu, hat sich die Gasanlage schon nach einem Jahr gelohnt!


Statt Reserverad nun einen Gastank

Fazit:
Ich bin absolut zufrieden und würde jedem ne Gasanlage empfehlen! Klar muß man erst mal nen Batzen Geld investieren, aber dann wird fleißig gespart! Es macht Spaß günstig zu fahren und nicht ständig die Preise an der Tankstelle beobachten zu müssen - während sich die Benzinpreise täglich mehrmals ändern, bleiben die Gaspreise über Wochen stabil!


Montag, 5. August 2013

CLK Cabrio bei den Simpsons *Update*

Heute bei den Simpsons war kurz ein CLK Cabrio zu sehen:


Das CLK Cabrio gehört einer alten Freundin von Marge Simpson.
Es handelt sich um die Folge Nr. 22.10 "Im Zeichen des Schwertes".

Ich habe dann noch etwas gesucht und habe herausgefunden, daß das CLK Cabrio noch mindestens zwei mal bei den Simpsons zu sehen war:


Um welche Folgen es sich dabei handelt, kann ich jetzt ausm Kopf nicht sagen...


Update:
In der neuesten Folge ("Der Herr der Gene") war wieder ein CLK Cabrio zu sehen: