Donnerstag, 2. Oktober 2014

Mein neues Auto: VW T4 VR6

Jaaaaa, ich hab mir nun doch einen Zweitwagen zugelegt :D

Ich hab vor einiger Zeit schon mal was vom Traum eines Zweitwagens geschrieben, da ging es noch um kleine Sport-Coupes wie den MX-3, NX 100 oder so.
Die Idee mit dem Coupe hab ich mir dann aber doch schnell aus dem Kopf geschlagen, denn schließlich hab ich ja schon ein Coupe... Ich dachte dann eher an etwas praktisches, wie zum Beispiel einen großen Geländewagen, Bus oder Lieferwagen und so landete ich nach langen Vergleichen schließlich beim VW T4!

Am 28.09. hab ich dann bei eBay erfolgreich einen T4 VR6 ersteigert und diesen vorgestern (am 30.09.) abgeholt. Und das ist er:


2,8 Liter VR6, 140 PS, Baujahr 1996, 98.000 km, LPG-Anlage



Der Zustand:
Angeblich hat dieser T4 nur 98.000 km runter. Unglaubwürdig, aber der Vorbesitzer kann diese Kilometer für die letzten 6-7 Jahre tatsächlich nachweisen!
Der optische Zustand ist nicht besonders gut, aber das wollte ich ja, da ich den Wagen eh anders lackieren werde. Rost hat er aber vergleichsweise wenig! Technisch scheint der Wagen so weit auch OK zu sein... TÜV hat er noch ein Jahr, vieles wurde gemacht, einiges muß aber noch gemacht werden. Innen ist er eher mager ausgestattet (immerhin mit Klima), aber so weit auch OK. Putzen muß ich ihn noch ;)
Ursprünglich hatte dieser T4 ein Automatikgetriebe, das ging aber vor einigen Jahren kaputt und wurde dann durch ein manuelles Getriebe ersetzt. Obwohl ich lieber Automatik fahre, finde ich das in diesem Fall gut, denn die Automatik vom T4 taugt wirklich nicht viel.

Meine Pläne:
Als erstes wird der Wagen technisch auf Vordermann gebracht, da gibts ein paar Kleinigkeiten zu erledigen, außerdem bekommt er die übliche Ausstattung bestehend aus Überwachungskameras und anderen Sicherheitssystemen gegen Diebstahl (wie beim Saufen-CLK). Dann wird erst mal ein wenig Geld gespart und im nächsten Frühjahr gehts dann los mit der optischen Umgestaltung :D Obwohl der mir so eigentlich schon gefällt... aber mir fehlt das außergewöhnliche daran ;) Was genau gemacht wird, weiß ich noch nicht - geht wohl leicht in die Richtung "Rat Look" und evtl. auch etwas Offroad-Look. Mal schauen!
Der Wagen wird auf jeden Fall unser Festival-Mobil, wo wir drin schlafen werden - also statt Zelt oder großen Mietwagen wie bisher. Ob der Wagen dafür evtl. dauerhaft zum Camper umgebaut wird, steht auch noch nicht fest...

Ich halte Euch auf dem Laufenden! Schaut am besten auch mal auf meine Facebook-Seite, wo Neuigkeiten auch etwas öfter mitgeteilt werden, als hier. Dort stehen auch ein paar Neuigkeiten zu meinem Saufen-CLK!

Keine Kommentare: