Sonntag, 1. März 2015

Der Smart ForTwo

Was wäre, wenn ich plötzlich ein neues Auto bräuchte, weil mein Saufen-CLK irgendwie hinüber wäre? Unfall, Motorschaden oder so was... was ich ja nicht hoffen will *aufholzklopf*
Wie die Überschrift es schon verrät: Ich würde mir einen Smart ForTwo holen!

Der Smart ist jetzt nicht generell meine erste Wahl, aber ich finde den doch verdammt cool und kultig! Bräuchte ich plötzlich ein neues und vor allem günstiges Auto, dann wäre der Smart meine erste Wahl! Denn der Smart ist nicht nur unschlagbar günstig, sondern auch überraschend zuverlässig und robust - vor allem der Diesel, den ich mir dann holen würde.

Die Geschmäcker gehen beim Smart weit auseinander: Die einen hassen ihn, andere sehen ihn als Kultauto. Ich gehöre zu zweiteren ;)
Generell wird der Smart völlig unterschätzt! Er wäre "kein vollwertiges Auto" wird gerne behauptet... was überhaupt nicht stimmt! Der Smart ist einfach nur so viel Auto wie man braucht und nicht mehr. Zwei Sitze sind zum Beispiel für die meisten Fälle völlig ausreichend. Zu 90% bin ich alleine unterwegs und zu 9% bin ich mit meiner Freundin unterwegs. Die Fahrten zu dritt kann ich an einer Hand abzählen.
Die zwei vorhanden Sitzplätze sind dafür recht großzügig und geräumig und auch der Kofferraum ist größer als man vermutet:


Der Motor hat nur 3 Zylinder und 0,6 bis 1,0 Liter Hubraum. Wenig, aber für das 805 bis 945 kg schwere Fahrzeug ausreichend. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 135 bis 155 km/h (bzw. 125 km/h beim elektrischen Smart) und die Beschleunigung ist auch eher mittelmäßig bis schlecht. Aber auch hier: Das ist ausreichend! Dafür verbraucht der Diesel im Schnitt auch nur 4,17 Liter - er ist damit auf der Liste der sparsamsten Autos auf Platz 4.

Für den Laien mögen alle Smart ForTwo mehr oder weniger gleich aussehen, aber da gibt es doch ein paar Unterschiede:

1. Baureihe 450 Vor-Modellpflege (ab 1998):

1. Baureihe 450 Modellpflege (ab 2003):

2. Baureihe 451 Vor-Modellpflege (ab 2007):

2. Baureihe 451 Modellpflege 1 (ab 2010) und 2 (ab 2012):

3. Baureihe 453 (ab 2014):

(Fotoquelle Wikipedia)

Die erste Baureihe ist an den drei Rückleuchten zu erkennen, die zweite Baureihe an den zwei Rückleuchten. Mir gefällt die zweite Baureihe am besten! An die dritte Baureihe muß ich mich erst mal gewöhnen... find ich ein wenig zu kugelig und rundgelutscht.

Fazit:
Der Smart ForTwo ist ein völlig unterschätztes Auto! Er ist günstig, kultig und bietet alles was man braucht. Ich wäre absolut nicht abgeneigt, mir dieses Auto zu kaufen!
Einen 2008er ForTwo Diesel mit Automatik, grüner Umweltplakette und mit unter 80.000 km bekommt man aktuell ab 5000 Euro, ältere Modelle mit bis zu 150.000 km bekommt man für rund 2000 Euro.
Also: Wer hat noch nicht? Wer will noch mal?

Abschließend noch ein sehr informatives Video über den Fortwo:


Keine Kommentare: